Aktuelles

Bürgergespräch und Vernissage

Beim heutigen Bürgergespräch kam eine bunte Mischung von Themen auf den Tisch. Es ging z.B. um die Förderung der E-Bikes durch die Stadtwerke Walldorf. Ein anderes Thema war die Frage, wie man konkret mit der Thematik umgehen kann, dass bebaubares Land immer knapper wird. In diesem Zusammenhang wurde auch über den Bedarf an betreutem Wohnen gesprochen sowie die Leerstände innerhalb der Stadt und wie man dem begegnen kann. Auch der Mangel an Gewerbeflächen ist ein Thema, das anscheinend nicht nur die Unternehmen bewegt, die sich ansiedeln wollen, sondern auch die Bürger.

Heute Abend durfte ich zahlreiche Gäste bei der Vernissage im Rathaus begrüßen. Kunst im Rathaus ist eine wunderbare Form der Förderung von Kunst und Kultur in Walldorf. Die Ausstellungen, die der Kunstbeauftragte der Stadt, Hartmuth Schweizer, konzipiert, sind ein spannender Rahmen sowohl für Kunstexperten als auch für Laien, ins Gespräch zu kommen. Dabei kann man sich wunderbar über die ausgestellte Kunst, Kunst im allgemeinen oder auch, das, was sonst so los ist in Walldorf, austauschen. Gisela Hachmann-Ruch und Gabriele Vockeradt haben ein tolle Ausstellung im „Dialog“ geschaffen, die ich jedem zur Besichtigung empfehle. Die musikalische Untermalung der Vernissage durch die Huckleberry Hearts war super!

< Zurück zur Übersicht

Mein Ziel:

„Mit meiner erneuten Bewerbung um das Amt der Bürgermeisterin möchte ich auch aufzeigen, dass wir noch vor großen Zukunftsaufgaben stehen, die wir gemeinsam angehen und meistern werden.“

Diese Seite teilen:
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (z.B. Google Maps & Fonts), die u.a. ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)